Sie sind hier:

Migrationsstreit in der EU - Gauland glaubt nicht an Lösung

Datum:

Der EU-Gipfel zur Migration wird keine Lösung bringen. Das glaubt zumindest der Chef der AfD, Gauland.

Der AfD-Fraktionsvorsitzende Alexander Gauland hat die Asylpolitik Angela Merkels kritisiert. Den Innenminister jetzt zu entlassen wäre eine "bizarre Schlusspointe ihrer Amtszeit".

Beitragslänge:
1 min
Datum:

AfD-Chef Alexander Gauland rechnet mit einem Scheitern von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) bei der Suche nach einer europäischen Lösung im Asylstreit. "Die europäische Lösung wird es nicht geben. Denn es ist ja schon klar, dass die Osteuropäer Flüchtlinge nicht aufnehmen wollen nach Quote." Das sagte Gauland im ARD-"Morgenmagazin".

Gauland forderte den Schutz der EU-Grenzen. Das sei das "einzige, was richtig und möglich wäre". Dazu gehöre auch der Schutz der innereuropäischen Landesgrenzen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.