ZDFheute

Iran will USA politisch verdrängen

Sie sind hier:

Militärangriffe nicht das Ziel - Iran will USA politisch verdrängen

Datum:

Im Iran-USA-Konflikt zeichnet eine leichte Entspannung ab - auch in der Rhetorik. Teheran will keine militärische Auseinandersetzung, schließt sie aber nicht gänzlich aus.

Der Iran will, dass die USA aus der Region abziehen. Archivbild
Der Iran will, dass die USA aus der Region abziehen. Archivbild
Quelle: Khalid Mohammed/AP/dpa

Der Iran strebt will die USA mit politischen Mitteln aus der Golf-Region zu vertreiben. Ein weiterer Militärschlag wird aber nicht ausgeschlossen. "Unser nächster Schritt wird davon abhängen, welche Schritte die andere Seite unternehmen wird", sagte Verteidigungsminister Ami Hatami in einem Twitter-Video.

Das eigentliche iranische Ziel seien nicht weitere Militärangriffe, sondern die Beendigung der Anwesenheit der USA in der Region über politische Wege. Die US-Präsenz habe nur zu Krieg und Zerstörung geführt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.