ZDFheute

Paris und Kairo fürchten Eskalation

Sie sind hier:

Militärische Lage in Libyen - Paris und Kairo fürchten Eskalation

Datum:

In Libyen tobt seit Jahren ein Bürgerkrieg. Jetzt will sich auch die Türkei einmischen. Die Regierungen in Frankreich und Ägypten sehen das mit Besorgnis.

Macron und al-Sisi (r.) in Kairo (Archiv).
Macron und al-Sisi (r.) in Kairo (Archiv).
Quelle: -/Egyptian Presidency/dpa

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron und sein ägyptischer Kollege Abdel Fattah al-Sisi haben vor dem Risiko einer militärischen Eskalation in Libyen gewarnt. Sie riefen nach einem Telefonat die internationalen und libyschen Beteiligten des Konflikts zu größter Zurückhaltung auf, wie es aus Paris hieß.

Die türkische Führung hat dem Parlament in Ankara einen Mandatsentwurf zur Entsendung von Truppen ins Bürgerkriegsland Libyen vorgelegt. Dort tobt seit dem Sturz von Langzeitmachthaber Muammar al-Gaddafi im Jahr 2011 ein Bürgerkrieg.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.