Sie sind hier:

Militärparade erst später - Nordkorea will nicht mit USA reden

Datum:

Nordkorea hat sich gegen Gespräche mit den USA während der Winterspiele ausgesprochen. Man habe niemals um einen Dialog mit den USA gebettelt, heißt es.

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un. Archivbild
Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un. Archivbild Quelle: -/KRT via AP Video/dpa

Nordkorea will die Olympischen Winterspiele in Südkorea nicht für Gespräche mit den USA nutzen. Die Absage erfolgte vor einer großen Militärparade in Nordkoreas Hauptstadt Pjöngjang.

Nordkorea und die USA sind bei der Eröffnungsfeier am Freitag ranghoch vertreten. Ein hoher Beamter des Außenministeriums in Pjöngjang sagte im Vorfeld laut südkoreanischen Medien: "Wir erklären eindeutig, dass wir nicht bereit sind, während unseres Besuches in Südkorea mit der US-Seite zusammenzutreffen".

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.