Sie sind hier:

Militärparade in Madrid - Fallschirmjäger bleibt hängen

Datum:

Ein Fauxpas ist bei einer Militärparade in Madrid passiert: Ein Fallschirmjäger, der vor König Felipe VI. landen sollte, bliebt in einer Laterne hängen.

In Madrid ist ein Fallschirmjäger bei einer Militärparade vor den Augen des spanischen Königs an einer Straßenlaterne hängengeblieben. Der erfahrene Militär blieb unverletzt.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Bei der Militärparade zum spanischen Nationalfeiertag ist es gestern in Madrid zu einem Missgeschick gekommen: Ein Fallschirmjäger, der unmittelbar vor König Felipe VI. landen sollte, blieb bei der live im Fernsehen übertragenen Veranstaltung mit seinem Fallschirm an einer Straßenlaterne hängen.

Der Fallschirmjäger, der bereits mehr als 600 Fallschirmabsprünge absolviert hat, blieb unverletzt. Während er auf Hilfe wartete, klatschte die royale Familie ihm zur Unterstützung zu.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.