Sie sind hier:

Milliarden-Ausgaben - Bundestag stimmt für Rentenpaket

Datum:

Der Bundestag hat das Rentenpaket der Regierung verabschiedet. Geplant sind eine Erweiterung der Mütterrente und Verbesserungen bei der Erwerbsminderungsrente.

Verbesserungen für Rentner und Beitragszahler ab 2019 - das verspricht das neue Rentenpaket der Großen Koalition, das heute vom Bundestag verabschiedet wurde.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Der Bundestag hat das milliardenschwere Rentenpaket der Bundesregierung verabschiedet. 362 von 644 Abgeordneten stimmten dafür.

Unter anderem soll das Sicherungsniveau der gesetzlichen Rente, also das Verhältnis der Renten zu den Löhnen, bis 2025 bei mindestens 48 Prozent festgeschrieben werden. Der Beitragssatz soll bis dahin die 20-Prozent-Marke nicht überschreiten. Eingeführt werden soll eine Erweiterung der Mütterrente. Verbesserungen sind auch bei der Erwerbsminderungsrente geplant.

Das Rentenpaket - wichtige Fragen im Überblick:

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.