Sie sind hier:

Milliarden-Deal - Sony kauft Mehrheit an EMI Music

Datum:

Sony sichert sich weitere Anteile an EMI Music. Das Elektronikunternehmen ist damit zu rund 90 Prozent an dem Musikkonzern beteiligt.

Kenichiro Yoshida hat EMI in die Sony-Familie "eingegliedert".
Kenichiro Yoshida hat EMI in die Sony-Familie "eingegliedert".
Quelle: -/kyodo/dpa

Der japanische Elektronikriese Sony übernimmt im Zuge einer seiner größten Akquisitionen die Mehrheit beim traditionsreichen Musikkonzern EMI Music. Sony kauft über seine Tochter Sony Corporation of America zu diesem Zweck für umgerechnet 1,6 Milliarden Euro vom Investor Mubadala dessen Anteil von 60 Prozent an EMI Music Publishing. Das teilte der Konzern mit.

Damit besitzt Sony künftig rund 90 Prozent an EMI Music. Es ist der erste große Deal unter dem neuen Konzernchef Kenichiro Yoshida.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.