Sie sind hier:

Milliarden-Übernahme von Versum - US-Behörde genehmigt Merck-Deal

Datum:

Merck hatte sich bereits im April im Bieterkampf um den US-Halbleiterkonzern Versum durchgesetzt. Doch sicher war die Übernahme damit nicht. Jetzt gab es einen wichtigen Entscheid.

Merck-Logo vor dem Stammwerk in Darmstadt. Archivbild
Merck-Logo vor dem Stammwerk in Darmstadt. Archivbild
Quelle: Arne Dedert/dpa

Der deutsche Pharma- und Chemiekonzern Merck hat bei seiner angestrebten Übernahme des US-Halbleiterzulieferers Versum eine wichtige Hürde genommen. Der für Auslandsinvestitionen zuständige US-Sicherheitsausschuss CFIUS hat dem milliardenschweren Deal zugestimmt, wie Versum mitteilte.

Merck hatte sich im April im Bieterkampf mit dem US-Konzern Entegris durchgesetzt. Merck will mit dem rund 6,5 Milliarden US-Dollar teuren Zukauf sein Spezialchemiegeschäft stärken.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.