ZDFheute

Air France-KLM bestellt bei Airbus

Sie sind hier:

Milliardenauftrag - Air France-KLM bestellt bei Airbus

Datum:

Während Konkurrent Boeing gerade große Probleme hat, läuft es für Airbus prächtig. Ein Milliarden-Auftrag für das Modell A220 wird vermeldet.

Ein Flugzeug des Modells A220-300. Archivbild
Ein Flugzeug des Modells A220-300. Archivbild
Quelle: Frèdèric Scheiber/AP/dpa

Dem europäische Flugzeugbauer Airbus steht ein Milliardenauftrag für seine A220-Familie bevor. Die Fluggesellschaft Air France-KLM will 60 Jets des Mittelstrecken-Modells A220-300 von Airbus kaufen. Dies teilten die Fluggesellschaft und Airbus mit.

Das erste Flugzeug soll im September 2021 ausgeliefert werden. Der A220-300-Jet ist der größere von zwei Versionen. Gleichzeitig plant Air France-KLM eine Ausmusterung seiner A380-Flotte bis 2022.

Mehrere Airlines wenden sich von A380 ab

Die zehn Maschinen der Air-France-KLM-Flotte seien im derzeitigen Marktumfeld nur noch schwer gewinnbringend einzusetzen. Stattdessen setze Air France KLM auf den kleinen Jet A220, um Kosten zu senken, Sprit zu sparen und auch den ökologischen Fußabdruck zu verbessern.

Air France hatte bereits früher erklärt, drei der zehn A380 stilllegen zu wollen. Airbus selbst gibt dem Großraumjet keine Zukunft mehr und kündigte im Februar an, den Flieger aus dem Programm zu nehmen.

Airlines bevorzugen inzwischen kleinere Flugzeuge mit nur zwei anstatt vier Triebwerken, die sich wirtschaftlicher betreiben lassen. Auch die Lufthansa verkleinert den Bestand ihrer A380 von 14 auf acht. Qatar Airways will seine zehn A380 bis 2024 abschaffen. Die A220, die Airbus von der kanadischen Bombardier übernommen hat, erfreut sich dagegen großer Beliebtheit.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.