ZDFheute

Scholz verteidigt Bon-Pflicht

Sie sind hier:

Milliardenbetrug - Scholz verteidigt Bon-Pflicht

Datum:

Steuerbetrug in Handel und Gastronomie soll ab dem Jahreswechsel mit einer Pflicht für Kassenbons bekämpft werden. Finanzminister Scholz machte sich nun erneut für Maßnahme stark.

Die Kassenbon-Pflicht tritt ab Januar in Kraft. Archivbild
Die Kassenbon-Pflicht tritt ab Januar in Kraft. Archivbild
Quelle: Jens Kalaene/zb/dpa

Finanzminister Olaf Scholz (SPD) hat die ab Januar geltende Kassenbon-Pflicht als Maßnahme für mehr Steuergerechtigkeit verteidigt. Die Aufregung sei vorgeschoben. Es gehe "um Umsatzsteuerbetrug in Milliardenhöhe - jedes Jahr", sagte er der Funke Mediengruppe.

Manche Händler oder Gastronomen würden die vom Kunden kassierte Umsatzsteuer nicht an den Staat weitergeben. "Dafür werden Kassen manipuliert, Umsätze nicht richtig verbucht oder später wieder ausgebucht. Das kann sich unser Land nicht gefallen lassen."

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.