Sie sind hier:

Millionen aus Geldtransporter - Polizei fasst zwei Verdächtige

Datum:

Aus einem Geldtransport auf dem Weg von Hamburg nach Kiel verschwinden mehr als zwei Millionen Euro. Nun nimmt die Polizei den Fahrer und einen Bekannten fest.

Projektion mit Fotos der sichergestellten Millionenbeute.
Projektion mit Fotos der sichergestellten Millionenbeute. Quelle: Carsten Rehder/dpa

Der Millionendiebstahl aus einem Geldtransporter in Norddeutschland scheint aufgeklärt zu sein. Die Polizei habe zwei Männer festgenommen und mehr als zwei Millionen Euro aus der Beute sichergestellt, teilte die Staatsanwaltschaft Kiel mit.

Bei den Verdächtigen handele es sich um den 40-jährigen Fahrer des Transporters und dessen 47-jährigen Bekannten. Insgesamt waren am 24. Januar auf dem Weg von Hamburg nach Kiel Geldkassetten mit rund 2,3 Millionen Euro aus dem Transporter verschwunden.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.