Sie sind hier:

Millionen Hektar Wald vernichtet - Brände wüten weiter in Sibirien

Datum:

Seit Wochen brennt es in den Wäldern Sibiriens. Millionen Hektar Wald fielen in diesem Jahr schon dem Feuer zum Opfer. Aber es gibt einen Lichtblick.

Abgebrannter Wald in der Region Krasnojarsk. Archivbild
Abgebrannter Wald in der Region Krasnojarsk. Archivbild
Quelle: ---/Emergency Situations Ministry Press Service/AP/dpa

In Sibirien kämpfen die Einsatzkräfte weiter gegen Waldbrände - allerdings hat sich die Lage deutlich entspannt. Nach Angaben der Forstverwaltung lodern aktuell Flammen auf einer Fläche von rund 170.000 Hektar.

Betroffen ist auch die für das Weltklima wichtige Taiga. Regen und Löscharbeiten haben aber dabei geholfen, dass die Brände zuletzt deutlich zurückgedrängt wurden. Die Behörden schätzten, dass in diesem Jahr rund neun Millionen Hektar Wald abgebrannt sind. Umweltschützer befürchten deutlich mehr.

In Sibirien gibt es im Sommer immer wieder Brände. Sie fielen diesmal aber heftiger aus als sonst. Die Behörden verwiesen auf Trockenheit und Hitze. Menschen in den betroffenen Gebieten waren zwar nicht direkt vom Feuer betroffen. Aber giftiger Rauch lag über Dörfern und Städten. Bewohner klagten über Atemnot und Übelkeit.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.