Sie sind hier:

Millionen-Vergleich in Kanada - VW einigt sich in Abgas-Affäre

Datum:

Entschädigung, Reparatur, Rückkauf - in der Abgas-Affäre einigt sich VW in Kandada auf einen Millionen-Vergleich.

Die Einigung muss noch von den Gerichten genehmigt werden.
Die Einigung muss noch von den Gerichten genehmigt werden. Quelle: Uli Deck/dpa

Volkswagen akzeptiert im Abgas-Skandal weitere Entschädigungen an Kunden in Kanada. Der Vergleich habe einen Wert von bis zu 290,5 Millionen kanadischen Dollar (191 Mio Euro). Zusätzlich soll VW eine Zivilstrafe in Höhe von 2,5 Millionen kanadischen Dollar (1,6 Mio Euro) zahlen.

Der Konzern verpflichtet sich zu Entschädigungszahlungen, Reparaturen sowie teilweise auch Rückkauf- und Rücknahmeangeboten für rund 20.000 Dieselwagen. Die Fahrzeuge wurden mit illegaler Abgastechnik ausgerüstet.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.