Sie sind hier:

Millionen von Zellen - Bakterien in Gummi-Badeenten

Datum:

Warme und feuchte Badezimmer bieten ideale Bedingungen für Bakterien. Die Keime haben dabei auch ein besonderes Versteck gefunden: Im Inneren von Gummientchen.

In vielen Gummientchen finden sich viele Krankheitserreger.
In vielen Gummientchen finden sich viele Krankheitserreger. Quelle: -/Eawag – aquatic Research/dpa

In Quietscheentchen aus der Badewanne befindet sich oft ein üppiger Teppich aus Bakterien und Pilzen. In vier von fünf benutzten Spielzeugen hat das Wasserforschungsinstitut Eawag nun potenziell krankheitserregende Bakterien nachgewiesen.

Darunter auch Legionellen oder die als hartnäckige Krankenhauskeime bekannten Stäbchenbakterien Pseudomonas aeruginosa. Zwischen 5 Millionen und 75 Millionen Zellen pro Quadratzentimeter tummeln sich laut der Studie auf den ausgewerteten Plastikflächen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.