Sie sind hier:

Millionenbeute in Frankreich - Überfall auf historisches Schloss

Datum:

Das private Barockschloss Vaux-le-Vicomte in Frankreich kann seit 1968 besichtigt werden. Jetzt kamen Besucher, auf die die Besitzer wohl gerne verzichtet hätten.

Vaux-Le-Vicomte gilt als Meisterwerk der Barockbaukunst. Archiv
Vaux-Le-Vicomte gilt als Meisterwerk der Barockbaukunst. Archiv
Quelle: Kamil Zihnioglu/AP/dpa

Bei einem Überfall im Barockschloss Vaux-le-Vicomte südlich von Paris haben Unbekannte eine Beute im Schätzwert von etwa zwei Millionen Euro gemacht. Die Eigentümer des riesigen Gebäudes wurden gefesselt, blieben aber unverletzt, berichtete die Staatsanwaltschaft der Stadt Melun. Details zu der Beute wurden nicht mitgeteilt.

Das Schloss liegt rund 50 Kilometer von Paris entfernt. Es gilt als Meisterwerk der Barockbaukunst und als ein Vorbild für das Königsschloss von Versailles vor den Toren der Hauptstadt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.