Sie sind hier:

Mindestalter erhöht - Walmart ändert Waffenregeln

Datum:

Auf das Blutbad von Parkland reagieren zwei US-amerikanische Firmen. Bei Walmart und Dick's Sporting Goods gelten nun strengere Regeln beim Waffenverkauf.

Walmart erhöht das Mindestalter für den Kauf von Schusswaffen.
Walmart erhöht das Mindestalter für den Kauf von Schusswaffen. Quelle: Erik S. Lesser/EPA FILE/dpa

Nach dem Massaker an einer Highschool in Florida hat der US-Einzelhandelsriese Walmart das Mindestalter für den Kauf von Schusswaffen auf 21 Jahre erhöht. Das teilte das Unternehmen mit. Die Altersbegrenzung gilt für den Kauf von Schusswaffen und Munition.

Kurz zuvor hatte die US-Sportladenkette Dick's Sporting Goods mitgeteilt, sie werde den Verkauf von Sturmgewehren und großen Magazinen beenden. Zudem sollen an Menschen unter 21 Jahren keine Schusswaffen mehr verkauft werden.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.