Sie sind hier:

Mindestens 42 Tote bei Attacke - Selbstmordanschlag in Kabul

Datum:

Erneut wird in Kabul ein schwerer Selbstmordanschlag verübt. Viele Menschen sterben bei der Attacke in einem schiitischen Viertel.

Immer wieder werden in der Hauptstadt Anschläge verübt.
Immer wieder werden in der Hauptstadt Anschläge verübt. Quelle: Hedayatullah Amid/EPA/dpa

Bei einem Selbstmordanschlag auf ein Kulturzentrum in der afghanischen Hauptstadt Kabul sind mindestens 42 Menschen getötet worden. Das bestätigte ein Sprecher des Innenministeriums. Demnach sprengte sich zuerst ein Selbstmordattentäter in dem Gebäude in die Luft.

Als Menschen zu Hilfe eilten, explodierten vor dem Haus zwei weitere Sprengsätze. Mindestens 84 Menschen wurden nach Angaben des Sprechers verletzt. Der Anschlag geschah in einem schiitischen Viertel der Stadt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.