Sie sind hier:

Mindestens 40 Tote - Massenpanik bei Trauerzug im Iran

Datum:

Während des Trauerzugs für den getöteten General Soleimani ist es im Iran zu einer Massenpanik gekommen. Das Staatsfernsehen berichtet von mindestens 40 Toten.

Trauerzug durch Kerman.
Trauerzug durch Kerman.
Quelle: Erfan Kouchari/Tasnim News Agency/AP/dpa

Bei einer Massenpanik während des Trauerzugs für den iranischen General Ghassem Soleimani in der Stadt Kerman im Südosten des Landes sind mindestens 40 Menschen ums Leben gekommen. Das berichtete das Staatsfernsehen unter Berufung auf die örtlichen Behörden. Außerdem wurden Dutzende Menschen verletzt.

Soleimani war in der Nacht zum Freitag in Bagdad bei einem US-Angriff getötet worden. Wegen der riesigen Menschenmenge musste die Beisetzung Soleimanis verschoben werden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.