Sie sind hier:

Mindestens eine Tote - Erdbeben erschüttert Taiwan

Datum:

Viele Menschen in Taiwan wurden am Morgen von einem Erdbeben geweckt. In einigen Regionen viel der Strom aus.

Auch in der Hauptstadt Taipeh war das Erdbeben zu spüren. Archiv
Auch in der Hauptstadt Taipeh war das Erdbeben zu spüren. Archiv
Quelle: David Chang/EPA/dpa

Bei einem Erdbeben in Taiwan ist mindestens ein Mensch ums Leben gekommen. Bei Taipeh wurde eine Frau leblos unter einem umgestürzten Schrank entdeckt. Das Beben der Stärke 6 war auf der ganzen Insel zu spüren. Hochhäuser in der Hauptstadt gerieten ins Schwanken, mehr als 1.000 Familien blieben ohne Strom. Viele Menschen wurden geweckt, weil Gegenstände herunterfielen.

Das Beben ereignete sich in einer Tiefe von etwa 22 Kilometern, teilten Taiwans Behörden mit. Das Zentrum lag gut 36 Kilometer südöstlich der Stadt Yilan.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.