Sie sind hier:

Minister Gabriel in Myanmar - Hoffnung auf Rohingya-Rückkehr

Datum:

Außenminister Gabriel trifft in Myanmar Regierungschefin Aung San Suu Kyi. Er sieht Hoffnung für eine Rückkehr der geflüchteten Rohingya.

Sigmar Gabriel (SPD) hofft auf ein Rückkehrabkommen.
Sigmar Gabriel (SPD) hofft auf ein Rückkehrabkommen. Quelle: Kay Nietfeld/dpa

Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) erwartet von Myanmar, dass es den Flüchtlingen der muslimischen Rohingya-Minderheit eine sichere Rückkehr ermöglicht. Nach einem Treffen mit der myanmarischen Regierungschefin Aung San Suu Kyi zeigte sich Gabriel zuversichtlich, dass ein Rückkehrabkommen mit Bangladesch zustande kommt.

"Sie wollen alles dafür tun, dass Flüchtlinge zurückkehren können", sagte der SPD-Politiker. Rund 830.000 Rohingya sind vor Gewalt und Verfolgung nach Bangladesch geflohen.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.