Sie sind hier:

Minister Schmidt bekräftigt - Bei Glyphosat alleine entschieden

Datum:

Nach der umstrittenen Verlängerung der Zulassung des Unkrautgifts Glyphosat in der EU hat Agrarminister Schmidt sein Votum dafür verteidigt.

Nach der Zulassungsverlängerung des Unkrautgifts Glyphosat hat Agrarminister Schmidt sein Vorgehen verteidigt. Laut SPD hätte er sich enthalten müssen.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Minister Schmidt verteidigt sein Votum zur Glyphosat-Frage.
Minister Schmidt verteidigt sein Votum zur Glyphosat-Frage. Quelle: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa

Bundesagrarminister Christian Schmidt hat bekräftigt, bei seinem Ja zu einer weiteren Zulassung des Unkrautgifts Glyphosat in der EU auf eigene Faust gehandelt zu haben. "Ich habe eine Entscheidung für mich getroffen und in meiner Ressortverantwortung", sagte der CSU-Politiker im "Morgenmagazin" von ARD und ZDF.

"Politiker, die nie entscheiden, ecken zwar nie an. Das sind aber auch nicht die, die das Land voranbringen", sagte Schmidt zur Verteidigung seiner Entscheidung.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.