ZDFheute

Kein EU-Waffenembargo gegen Türkei

Sie sind hier:

Minister-Treffen in Luxemburg - Kein EU-Waffenembargo gegen Türkei

Datum:

Wegen der Offensive in Syrien genehmigen einige Länder keine Rüstungsexporte mehr in die Türkei. Auf einen einheitlichen EU-Kurs konnten sich die Außenminister aber nicht einigen.

Außenminister Maas traf sich in Luxemburg mit EU-Amtskollegen.
Außenminister Maas traf sich in Luxemburg mit EU-Amtskollegen.
Quelle: Virginia Mayo/AP/dpa

Die EU verhängt vorerst kein Waffenembargo gegen die Türkei. Die Außenminister verabschiedeten eine Erklärung zur türkischen Militäroffensive in Nordsyrien. Darin wird nur auf die Entscheidungen von einzelnen Ländern wie Deutschland und Frankreich verwiesen, ab sofort keine Rüstungsexporte mehr zu genehmigen, die in dem Konflikt eingesetzt werden können.

"Die EU verurteilt das militärische Vorgehen", heißt es in der Erklärung. Die Offensive gefährde die Stabilität und Sicherheit in der ganzen Region.

Mehr dazu lesen Sie hier:

Kinder bejubeln militärischen Konvoi bei Akcakale, Türkei

EU-Außenminister in Luxemburg -
EU verurteilt Militäroffensive der Türkei in Syrien
 

Die EU hat die Türkei-Offensive in Syrien verurteilt. "Für uns ist das eine Invasion, die mit internationalem Recht nicht zu rechtfertigen ist", sagte Minister Asselborn im ZDF.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.