Sie sind hier:

Ministerien legen Zahlen vor - Regierungsberater kosten Millionen

Datum:

In den Bundesministerien arbeiten mehr als 20.000 Menschen. Trotzdem zieht die Regierung immer wieder externe Berater hinzu. Eine teure Angelegenheit, zeigen neuen Zahlen.

Die Bundesministerien geben Millionen für Berater aus. Archiv.
Die Bundesministerien geben Millionen für Berater aus. Archiv.
Quelle: Jens Büttner/zb/dpa

Die Bundesregierung hat im ersten Halbjahr mehr als 178 Millionen Euro für externe Berater ausgegeben. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Finanzministeriums in den 14 Ressorts. Diese wurde auf Anfrage der Linken durchgeführt.

Mit Abstand am meisten investierten das Innenministerium mit 78,7 Millionen Euro und das Verkehrsministerium mit 47,7 Millionen Euro in Sachverstand von außen. Das Bildungsministerium benötigte mit nur 293.000 Euro am wenigsten zusätzliche Expertise.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.