Sie sind hier:

Ministerin in Afghanistan - Von der Leyen fordert langen Atem

Datum:

Einsatz ohne Ende? Die Weihnachtsbotschaft der Verteidigungsministerin an die Soldaten in Afghanistan ist deutlich: Ihre Mission ist noch lange nicht vorbei.

Ursula von der Leyen in Afghanistan
Ursula von der Leyen in Afghanistan Quelle: Michael Kappeler/dpa

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) hat von den deutschen Soldaten in Afghanistan einen langen Atem für die Mission gefordert. "Ich bin überzeugt, dass wir mit unserem Engagement auf dem richtigen Weg sind", sagte sie bei einem Besuch. "Afghanistan wird uns noch lange begleiten."

Der deutsche Beitrag sei entscheidend für den Erfolg der Mission - und von zentraler Bedeutung für die Afghanen, meinte von der Leyen weiter. Die Sicherheitslage sei nach wie vor angespannt.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.