Sie sind hier:

Ministerium spricht mit Ländern - Weitere Asyl-Zentren geplant

Datum:

Weitere Ankunftszentren für Migranten sind laut Staatssekretär Teichmann in mehreren Ländern geplant. Mit Sachsen gibt es schon konkrete Gespräche.

Ein Ankerzentrum für Flüchtlinge in Bamberg. Symbolbild
Ein Ankerzentrum für Flüchtlinge in Bamberg. Symbolbild
Quelle: Daniel Karmann/dpa

Das Bundesinnenministerium spricht laut Staatssekretär Helmut Teichmann mit weiteren Bundesländern über die Einrichtung von Ankunftszentren für Migranten. "Mit Sachsen sind wir im Gespräch, zwei weitere Zentren zu errichten, nämlich in Chemnitz und Leipzig", sagte Teichmann.

Wahrscheinlich sollten zudem noch bis Juni Vereinbarungen mit zwei weiteren Ländern über je eine Einrichtung folgen. "Und weitere Bundesländer haben sich bei uns gemeldet und Interesse an einer Zusammenarbeit bekundet."

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.