Sie sind hier:

Ministerium zufrieden - Positive Bilanz zu Ankerzentren

Datum:

Das "Anker" in "Ankerzentrum" steht für An(kunft), k(ommunale Verteilung), E(ntscheidung) und R(ückführung). Vor einem Jahr wurden diese Einrichtungen für Asylbewerber eingeführt.

Das Innenministerium ist zufrieden mit den Ankerzentren. Archiv.
Das Innenministerium ist zufrieden mit den Ankerzentren. Archiv.
Quelle: Daniel Karmann/dpa

Die vor einem Jahr neu geschaffenen Ankerzentren für Asylbewerber sind aus Sicht des Innenministeriums ein Erfolg. Die Zusammenarbeit verschiedenster Behörden unter einem Dach habe zu beschleunigten Asylverfahren geführt, sagt ein Sprecher.

Demnach gibt es 14 Ankerzentren oder funktionsgleiche Einrichtungen. In den Zentren wurden laut Ministerium bisher 8.200 Asylanträge bearbeitet, wovon 5.300 entschieden wurden. Die Verfahren dauerten 1,9 Monate, in anderen Ausländerbehörden 3,1 Monate.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.