Sie sind hier:

Morawiecki in Berlin - Polen: EU soll Steueroasen bekämpfen

Datum:

Polens neuer Ministerpräsident Morawiecki war zum Antrittsbesuch in Berlin. Offene Konfrontation hat er vermieden. Die Konflikte mit der EU aber bleiben.

Polens Ministerpräsident Morawiecki beim Besuch in Berlin.
Polens Ministerpräsident Morawiecki beim Besuch in Berlin. Quelle: Kay Nietfeld/dpa

Die polnische Regierung sieht die Europäische Union in der Krise. "Wir müssen Vertrauen in das europäische Projekt zurückgewinnen", sagte Ministerpräsident Mateusz Morawiecki in Berlin. Er forderte kollektive Maßnahmen gegen Steueroasen und "internationale Monopole".

Polens Verhältnis zur EU ist derzeit auch wegen einer umstrittenen Justizreform belastet. Die EU-Kommission sieht die Unabhängigkeit der Justiz bedroht. Brüssel leitete deshalb ein Sanktionsverfahren ein.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.