Sie sind hier:

Ministerpräsident Söder - Bayern will selbst abschieben

Datum:

Bayern will Abschiebungen künftig selbst in die Hand nehmen - unabhängig vom Bund. Zudem sollen bayerische Polizisten dafür extra geschult werden.

Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern. Archivbild
Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern. Archivbild
Quelle: Andreas Gebert/dpa

Bayern will nach den Worten von Ministerpräsident Markus Söder (CSU) künftig selbst Flugzeuge organisieren, um abgelehnte Asylbewerber abzuschieben. Bislang musste Bayern auf Flugzeuge warten, die der Bund organisierte. Stattdessen wolle der Freistaat nun selbst aktiv werden und auch kleinere Maschinen nutzen, sagte Söder dem "Münchner Merkur".

"Damit kann man die Abschiebung zielführender organisieren," so Söder. In der Folge dürfte es weniger attraktiv sein, in Bayern Asyl zu beantragen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.