Sie sind hier:

Ministerpräsident Söder - Bayerns Polizei darf Grenzdienst

Datum:

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hat auf einer CSU-Veranstaltung bestätigt: Die bayerische Landespolizei soll an der Grenze tätig werden.

Söder besucht Schleierfahnder (Archiv).
Söder besucht Schleierfahnder (Archiv).
Quelle: Lino Mirgeler/dpa

Die bayerische Landesregierung und der Bund haben sich auf die künftige Zusammenarbeit bei der Grenzüberwachung geeinigt. Das sagte Ministerpräsident Markus Söder (CSU), wie die "Mittelbayerische Zeitung" berichtet. Es gehe darum, "dass die bayerische Grenzpolizei selbst an der Grenze tätig sein wird". Bayern werde dafür die Befugnisse bekommen.

Einzelheiten sollen am Montag in München bekanntgeben werden. Hintergrund: Die Überwachung der deutschen Außengrenze ist Hohheitssache des Bundes.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.