Sie sind hier:

Ministerpräsident Weil - SPD vor großer Aufarbeitung

Datum:

Die Sozialdemokraten erleben ein Wahlfiasko. Nun steht die Partei vor einer großen Aufarbeitung, sagt Niedersachsens SPD-Ministerpräsident Stephan Weil.

Stephan Weil (SPD), Ministerpräsident von Niedersachsen.
Stephan Weil (SPD), Ministerpräsident von Niedersachsen.
Quelle: Ole Spata/dpa

Niedersachsens Ministerpräsident, Stephan Weil (SPD), sieht die große Aufgabe der Aufarbeitung der Niederlage auf die SPD zukommen, dass nun nämlich jeder in der Partei merke, "das hat konkret etwas mit mir zu tun".

Man sei aber "gut beraten, jetzt keine Personaldebatte zu führen", so Weil. Eine deutschlandweite Signalwirkung sieht er hingegen nicht. "Die Leute wissen schon, sie wählen ihre Bürgerschaft", so der SPD-Politiker.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.