Sie sind hier:

Minus 30,5 Grad - Kälterekord auf der Zugspitze

Datum:

Hoch "Hartmut" lässt die Kälterekorde purzeln: Noch nie seit Beginn der Messungen war es Ende Februar auf der Zugspitze so kalt wie in der vergangenen Nacht.

So kalt war es Ende Februar auf der Zugspitze noch nie.
So kalt war es Ende Februar auf der Zugspitze noch nie. Quelle: Angelika Warmuth/dpa

So kalt war es Ende Februar auf der Zugspitze noch nie seit über 100 Jahren: Auf bitterkalte minus 30,5 Grad sank die Temperatur nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) dort in der vergangenen Nacht, den niedrigsten jemals Ende Februar erreichten Wert seit Beginn der Messungen.

Schon in der Nacht zum Montag war die Temperatur auf der Zugspitze auf minus 27 Grad gesunken. Der absolute Kälterekord auf Deutschlands höchstem Gipfel wurde im Februar 1940 mit minus 35,6 Grad erreicht.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.