Sie sind hier:

Missbrauch auf Campingplatz - Neue Durchsuchung in Lügde

Datum:

In Detmold läuft der Prozess um den hundertfachen Missbrauch in Lügde. Nun wird die Polizei auf dem Campingplatz erneut aktiv.

Blick auf den Campingplatz Eichwald in Lügde. Archivbild
Blick auf den Campingplatz Eichwald in Lügde. Archivbild
Quelle: Guido Kirchner/dpa

Im Missbrauchsfall Lügde hat die Polizei eine weitere Parzelle auf dem Campingplatz durchsucht, die bisher nicht im Mittelpunkt der Ermittlungen stand. Einen entsprechenden Bericht des "Westfalen-Blattes" bestätigte ein Sprecher der Polizei. Weitere Angaben machte der Sprecher nicht.

Auf dem Platz steht ein älterer Wohnwagen. Laut der Zeitung wurde er über Nacht bewacht. Möglicherweise gebe es Hinweise auf einen weiteren Tatort oder einen weiteren Tatverdächtigen, vermutet die Zeitung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.