Sie sind hier:

Missbrauch im Fußball-Zug - Sexualstraftäter weiter gesucht

Datum:

In einem Sonderzug auf dem Weg nach Mönchengladbach soll eine junge Frau vergewaltigt worden sein. Die Fahndung nach dem mutmaßlichen Täter läuft.

Sonderzug für Fußballfans in Mönchengladbach
Sonderzug für Fußballfans in Mönchengladbach Quelle: Hans-Peter Reichartz/dpa

Die Polizei sucht weiter nach einem 30 Jahre alten Mann aus Mönchengladbach, der eine junge Frau in einem Fußball-Sonderzug sexuell missbraucht haben soll. Der Verdächtige sei noch nicht festgenommen worden, hieß es.

Nähere Details zum Ermittlungsstand und der Fahndung gaben die Beamten zunächst nicht bekannt. In dem Zug befanden sich Fans auf der Rückreise vom Spiel Bayern München gegen Borussia Mönchengladbach. Die 19 Jahre alte Frau war in Hessen in eine Klinik gebracht worden.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.