Sie sind hier:

Missbrauch von Stiftungsgeldern - Trump muss Millionen zahlen

Datum:

Die Trump-Stiftung soll Spenden gesammelt haben, um damit den Präsidentschaftswahlkampf 2016 zu beeinflussen. Der US-Präsident muss deshalb eine Millionenstrafe zahlen.

Donald Trump, Präsident der USA. Archivbild
Donald Trump, Präsident der USA. Archivbild
Quelle: Susan Walsh/AP/dpa

US-Präsident Donald Trump muss wegen illegaler Geschäfte seiner Stiftung zwei Millionen Dollar zahlen. Das ordnete ein Gericht in New York an. Der Rechtsstreit rund um die Trump-Stiftung hatte 2018 begonnen.

Die Staatsanwaltschaft hatte Trump und seinen drei ältesten Kindern - Eric, Ivanka und Donald Trump Jr. - unerlaubte Eigengeschäfte mit Blick auf die Stiftung vorgeworfen. Zudem hätten sie Trumps Präsidentschaftswahlkampf auf illegale Weise unterstützt. Ende 2018 wurde die Stiftung aufgelöst.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.