Sie sind hier:

Missbrauchsfälle in Australien - Kardinal Pell hofft auf Freispruch

Datum:

Der australische Kardinal Pell ist der ranghöchste katholische Geistliche, der je wegen sexuellen Missbrauchs von Minderjährigen verurteilt wurde. Der Prozess geht in Berufung.

Der australische Kardinal George Pell kommt zum Gericht.
Der australische Kardinal George Pell kommt zum Gericht.
Quelle: Julian Smith/AAP/dpa

In Melbourne hat das Berufungsverfahren gegen den australischen Kardinal George Pell begonnen. Der Ex-Finanzchef des Vatikans war im März wegen sexuellen Missbrauchs von zwei Chorknaben zu sechs Jahren Haft verurteilt worden. Mit der Berufung will er nun einen Freispruch erreichen.

Pell ist in der Geschichte der katholischen Kirche der ranghöchste Geistliche, der je wegen sexuellen Missbrauchs von Minderjährigen verurteilt wurde. Als Finanzchef war er praktisch die Nummer drei des Vatikans.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.