Sie sind hier:

Missbrauchsfall von Lügde - Ermittelnder Beamter suspendiert

Datum:

Die Arbeit der Ermittler rückt in dem Missbrauchsfall von Lügde weiter in den Fokus. Ein zeitweilig leitender Ermittler wurde vorläufig suspendiert.

Der Fall Lügde wird mehr und mehr zum Polizeiskandal. Archivbild
Der Fall Lügde wird mehr und mehr zum Polizeiskandal. Archivbild
Quelle: Guido Kirchner/dpa

Ein zeitweiliger Leiter der Ermittlungskommission im Missbrauchsfall von Lügde ist vorläufig vom Dienst suspendiert worden. Gegen den Beamten des Kriminalkommissariats Bad Salzuflen bestehe in einem anderen Sexualstraffall der Verdacht der Strafvereitelung. Wie auch im Fall Lügde seien Beweismittel in jenem Fall nicht mehr auffindbar gewesen.

Nach Versäumnissen bei der Ermittlungsarbeit der zunächst zuständigen Kreispolizei Lippe hatte sich der Fall zu einem Polizeiskandal ausgeweitet.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.