Sie sind hier:

Missbrauchsprozess in Freiburg - Maria sagt umfassend aus

Datum:

Mit einem 40 Jahre älteren Mann tauchte sie unter, als sie 13 Jahre alt war. Im Missbrauchsprozess sagt die inzwischen 19-jährige junge Frau nun erstmals aus.

Angeklagter im Freiburger Prozess (Archiv).
Angeklagter im Freiburger Prozess (Archiv).
Quelle: Patrick Seeger/dpa

Im Missbrauchsprozess um die mehr als fünf Jahre lang verschwundene Maria ist die heute 19-Jährige vom Landgericht Freiburg vernommen worden. Sie äußerte sich laut Gerichtssprecher zu den Vorwürfen gegen ihren langjährigen Begleiter. Mit dem etwa 40 Jahre älteren Mann war sie 2013 untergetaucht.

Für die Aussagen der jungen Frau war die Öffentlichkeit ausgeschlossen. Angeklagt ist ein 58 Jahre alter Deutscher aus NRW. Ihm werden Kindesentführung und sexueller Missbrauch zur Last gelegt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.