Sie sind hier:

Misstrauensvotum - Regierung in Moldau scheitert

Datum:

In der Ex-Sowjetrepublik Moldau hat Ministerpräsidentin Maia Sandu das Vertrauen des Parlaments verloren. Die Koalition zerbricht.

Moldauische Ministerpräsidentin Maia Sandu (Archiv).
Moldauische Ministerpräsidentin Maia Sandu (Archiv).
Quelle: Wolfgang Kumm/dpa

Nach nur fünf Monaten im Amt ist die Regierung der Ex-Sowjetrepublik Moldau zerbrochen. Das Parlament entzog dem Kabinett unter der prowestlichen Ministerpräsidentin Maia Sandu das Vertrauen, wie Medien in der Hauptstadt Chisinau berichten.

Das Parlament war im Februar neu gewählt worden. Die Regierungsbildung zog sich Monate hin. Dann gab es faktisch zwei Regierungen. Jetzt zerbrach die Koalition aus proeuropäischen und moskaufreundlichen Kräften an der Personalie des Generalstaatsanwalts.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.