Sie sind hier:

Mit deutscher Condor - Thomas Cook will Airlines abgeben

Datum:

Der Touristikkonzern Thomas Cook stellt seine Airline-Sparte mit Condor zum Verkauf. Für die Kunden soll sich aber vorerst nichts ändern.

Thomas Cook stellt Airlines mit Condor zum Verkauf. Archivbild
Thomas Cook stellt Airlines mit Condor zum Verkauf. Archivbild
Quelle: Christoph Schmidt/dpa

Der britische Touristikkonzern Thomas Cook stellt seine Airline-Sparte mit der deutschen Condor zum Verkauf. "Gestern wurden mehrere Investmentbanken beauftragt, diesen Prozess aktiv zu begleiten", sagte Airline-Chef Christoph Debus in Frankfurt.

"Es handelt sich um eine strategische Entscheidung des Konzerns, der sich auf seine eigenen Hotels und die Digitalisierung der Vertriebswege konzentrieren will. Zudem sollen die Schulden zurückgefahren werden", begründete Debus die Entscheidung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.