Sie sind hier:

Mit einiger Verspätung - Spargelsaison beginnt nach Ostern

Datum:

2018 ließ sie etwas länger auf sich warten. Aber nach Ostern können sich Spargelfans auf die neue Saison freuen - auch wenn es keine Rekordernte wie 2017 gibt.

Nach den Ostertagen kann die Spargelsaison beginnen.
Nach den Ostertagen kann die Spargelsaison beginnen. Quelle: Sina Schuldt/dpa

Wegen des kühlen Wetters im März startet sie 2018 mit einiger Verspätung - doch nach den Ostertagen kann die Spargelsaison beginnen. "Wir sind guter Dinge, dass es ab der zweiten Aprilwoche richtig losgeht", sagte Geschäftsführer Simon Schumacher vom Verband Süddeutscher Spargel- und Erdbeeranbauer in Bruchsal.

Mit einer Rekordernte wie im vergangenen Jahr rechnet Schumacher nicht. Laut Statistischem Bundesamt wurden 2017 bundesweit 127.800 Tonnen Spargel geerntet - so viel wie nie zuvor.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.