Sie sind hier:

Menschenrechte - Europarat: Russland boykottiert Versammlung

Datum:

Moskau will nicht mehr mit der Parlamentarischen Versammlung des Europarats arbeiten. Hintergrund ist der Streit um Strafen wegen der Krim-Annexion.

Moskau beendet Arbeit mit Europarats-Versammlung. Archivbild
Moskau beendet Arbeit mit Europarats-Versammlung. Archivbild
Quelle: Patrick Seeger/epa/dpa

In der seit Jahren andauernden Krise zwischen dem Europarat und Russland ist eine Lösung in weite Ferne gerückt. Man werde bis auf Weiteres keine Delegation zur Parlamentarischen Versammlung nach Straßburg entsenden, entschied das russische Parlament in Moskau. Die Fraktionen sprachen sich einstimmig dafür aus.

Hintergrund des Streits sind Strafen gegen Russland, verhängt 2014 von der Parlamentarischen Versammlung als Reaktion auf die Annexion der ukrainischen Halbinsel Krim.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.