ZDFheute

Putin bespricht Ukraine-Gipfel

Sie sind hier:

Mit Frankreichs Präsident Macron - Putin bespricht Ukraine-Gipfel

Datum:

Bereits Mitte August hat Macron bei einem Treffen mit Putin auf ein baldiges Treffen zur Lösung des Ukraine-Konflikts gedrungen. Nun scheint es endlich so weit zu sein.

Frankreichs Präsident Macron und Kremlchef Putin. Archivbild
Frankreichs Präsident Macron und Kremlchef Putin. Archivbild
Quelle: Gerard Julien/POOL AFP/dpa

Einen Tag nach dem Gefangenenaustausch zwischen Kiew und Moskau haben Kremlchef Wladimir Putin und Frankreichs Präsident Emmanuel Macron weitere Friedensverhandlungen für die Ostukraine besprochen. Das Treffen und mögliche Entscheidungen im "Normandie-Format" müssten sorgfältig vorbereitet werden, sagte Putin einer Kreml-Mitteilung zufolge nach einem Telefonat mit Macron.

Nach Moskauer Angaben hofften beide nach dem Gefangenenaustausch auf eine Normalisierung der russisch-ukrainischen Beziehungen.

Macron hatte bereits Mitte August bei einer Begegnung mit Putin auf ein baldiges Treffen zur Lösung des Ukraine-Konflikts gedrungen. Beide Präsidenten hätten bestätigt, dass die derzeitige Dynamik ein Treffen in den kommenden Wochen in Paris zulasse, teilte der Élyséepalast mit. Am Wochenende haben Russland und die Ukraine nach Jahren der Konfrontation jeweils 35 Gefangene ausgetauscht. In Kiew landeten unter anderem die seit November in Russland inhaftierten 24 ukrainischen Seeleute sowie der Regisseur Oleg Senzow. Er kam nach mehr als fünf Jahren in russischer Gefangenschaft frei. Frankreichs Präsident habe in dem Telefonat den Austausch der Gefangenen begrüßt, so der Élyséepalast.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.