ZDFheute

NRW und Rheinland-Pfalz gegen Veranstaltungen

Sie sind hier:

Mit mehr als 1.000 Personen - NRW und Rheinland-Pfalz gegen Veranstaltungen

Datum:

In zunehmend mehr Bundesländern sollen nun geplante Großveranstaltungen nicht mehr stattfinden - oder unter Ausschluss der Öffentlichkeit abgehalten werden.

Die Lanxess-Arena in Köln. Symbolbild
Die Lanxess-Arena in Köln. Symbolbild
Quelle: Oliver Berg/dpa

Wegen des Coronavirus sollen Großveranstaltungen mit mehr als 1.000 Personen neben Bayern und Schleswig-Holstein nun auch in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz grundsätzlich abgesagt werden - oder ohne Zuschauer stattfinden.

Zur Eindämmung der Infektionen können die örtlichen Behörden in NRW auch Veranstaltungen mit weniger als 1.000 Personen absagen, wenn es besondere Risiken gibt. Darauf weist ein Erlass der nordrhein-westfälischen Landesregierung hin.

Aktuelle Entwicklungen verfolgen Sie in unserem Blog:

Coronavirus-Illustration.

Corona aktuell -
Wie die Welt gegen das Coronavirus kämpft
 

Lockerungen, Suche nach dem Impfstoff, milliardenschwere Wirtschaftshilfen - verfolgen Sie alle Entwicklungen zum Coronavirus in Deutschland und weltweit im Liveblog.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.