Sie sind hier:

Mit unabhängiger Untersuchung - Wirecard will Vorwürfe entkräften

Datum:

Seit geraumer Zeit veröffentlicht die "Financial Times" kritische Berichte rund um den deutschen Finanzkonzern Wirecard. Der will diese nun widerlegen lassen.

Wirecard steht seit Monaten in der Kritik. Archivbild
Wirecard steht seit Monaten in der Kritik. Archivbild
Quelle: Peter Kneffel/dpa

Der in der Kritik stehende Zahlungsdienstleister Wirecard will Vorwürfe rund um seine Bilanzierungspraktiken mit einer Sonderprüfung ausräumen. Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG sei mit einer unabhängigen Untersuchung beauftragt worden. Damit sollen Vorwürfe der britischen "Financial Times" umfassend aufgeklärt werden.

Wirecard musste im Frühjahr einräumen, dass einige Geschäfte in Singapur falsch verbucht wurden, aber in deutlich geringerem Umfang als von der Zeitung suggeriert.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.