Sie sind hier:

Trotz Absage der Sponsoren - Woodstock: "Es wird ein Jubiläums-Festival geben"

Datum:

Trotz des Rückzugs des größten Sponsors soll das "Woodstock"-Festival 50 Jahre nach dem legendären Sommer 1969 stattfinden. "Und es wird spitze", kündigten die Organisatoren an.

Woodstock, 01.08.1969
Tanzen zu Jimi Hendrix, Janis Joplin und The Who: Das "Woodstock" 1969 gilt bis heute als legendär.
Quelle: ap

Nach der Absage des Investors wollen die Macher des Jubiläums-Festivals "Woodstock 50" weitermachen. Mehrere US-Medien veröffentlichten ein Statement des Festival-Teams, in dem es heißt: "Auch wenn unser Finanzpartner sich zurückzieht, wollen wir selbstverständlich mit der Festivalplanung fortfahren. Wir haben vor, neue Partner zu finden."

Es wird ein Jubiläums-Festival Woodstock 50 geben, so wie es sein sollte. Und es wird spitze.
Woodstock Festival-Team

Das Team wolle die harte Arbeit und die Unterstützung des Staates New York würdigen. "Unterm Strich bedeutet das: Es wird ein Jubiläums-Festival Woodstock 50 geben, so wie es sein sollte. Und es wird spitze." Es war bisher vom 16. bis 18. August geplant.

Vorverkauf hat noch nicht begonnen

Woodstockfestival  1969
Der Höhepunkt der Hippie-Bewegung: Das Woodstock-Festival 1969.
Quelle: picture alliance/United Archives

Am Montag hatte Hauptinvestor Dentsu Aegis Network mitgeteilt, dass das Festival nordwestlich von New York abgesagt ist. Es sei nicht möglich, eine Veranstaltung auf die Beine zu stellen, die dem Markennamen "Woodstock" gerecht werde und die Sicherheit von Künstlern und Zuschauern garantiere. Das US-Fachmagazin "Billboard" berichtete indes, dass es neben Finanzierungsproblemen bei den Auftrittsgagen auch wachsende Bedenken gab, ob der geplante Veranstaltungsort Watkins Glen im Norden des Bundesstaats New York auf die kalkulierten 100.000 Besucher ausgerichtet sei.

Jay-Z, Santana und Miley Cyrus angekündigt

Woodstockfestival  1969
August '69: 400.000 Fans feierten gemeinsam das Leben, die Freiheit und die Musik.
Quelle: imago images / United Archives

Im März hatten die Veranstalter das Line-up vorgestellt und dabei Auftritte berühmter Musiker, wie Jay-Z, Santana und Miley Cyrus, angekündigt. Der Vorverkauf für Tickets der Jubiläumsveranstaltung im August war schon einmal verschoben worden und hat noch nicht begonnen. Das ursprüngliche Woodstock-Festival im August 1969 gilt mit geschätzt 400.000 Besuchern als Höhepunkt der Hippie-Bewegung. Unter anderem hatten nahe dem Städtchen Bethel rund 150 Kilometer nordwestlich von New York Jimi Hendrix, Janis Joplin und The Who legendäre Konzerte gegeben. Der Veranstaltungsort lag damals wegen Protesten der Anwohner in Woodstock schließlich etwa 70 Kilometer entfernt.

Bereits 1999 fand ein Revial-Festival statt. Dieses endete allerdings in Chaos, mehrere Feuer brachen aus. Es kam zu Vandalismus und Plünderungen. Das Festival mit schätzungsweise 225.000 Besuchern war vorher bis auf einige Ausnahmen friedlich verlaufen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.