Sie sind hier:

Mitgliedervotum für die GroKo - SPD zählt jetzt die Stimmen aus

Datum:

Kann sich Angela Merkel (CDU) am 14. März wieder zur Kanzlerin wählen lassen? Das hängt vom Votum der SPD-Mitglieder ab, deren Stimmen jetzt ausgezählt werden.

Willy-Brandt-Haus in Berlin.
Willy-Brandt-Haus in Berlin. Quelle: Kay Nietfeld/dpa

Nach dem Ende des SPD-Mitgliedervotums über den Eintritt in eine erneute Große Koalition beginnt heute im Berliner Willy-Brandt-Haus die Auszählung der Stimmen. Stimmberechtigt waren 463.723 SPD-Mitglieder.

Die Abstimmungsbriefe werden von der Post zur SPD-Zentrale gebracht. Nach der Auszählung soll am Sonntagvormittag das Ergebnis verkündet werden. Von dem Ergebnis hängt ab, ob sich Angela Merkel (CDU) am 14. März im Bundestag wieder zur Kanzlerin wählen lassen kann.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.