Sie sind hier:

Mitgliedsstaaten einigen sich - EU gewährt Brexit-Verschiebung

Datum:

Die EU will Großbritannien eine erneute Verschiebung des Brexit gewähren. Sie soll allerdings an bestimmte Bedingungen geknüpft werden.

Der Palace of Westminster und der Big Ben in London. Symbolbild
Der Palace of Westminster und der Big Ben in London. Symbolbild
Quelle: Matt Dunham/AP/dpa

Die EU-Staats- und Regierungschefs wollen Großbritannien eine Verschiebung des für Freitag vorgesehenen Brexit einräumen. Das geht aus einem Entwurf für eine Gipfel-Erklärung hervor. Bedingung sei, dass Großbritannien an der Europawahl teilnehme. Außerdem dürfe das Land keinen Einfluss auf EU-Zukunftsentscheidungen nehmen.

EU-Ratspräsident Donald Tusk hat eine flexible Verlängerung um bis zu zwölf Monate vorgeschlagen. Die Entscheidung soll heute Abend bei einem EU-Sondergipfel fallen.

Mehr zum Thema finden Sie ihn unserem Blog.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.