Sie sind hier:

Mitmachaktion startet - Nabu lässt Insekten zählen

Datum:

Verschwinden die Insekten aus Deutschland? Der Naturschutzbund will es genau wissen und bittet um Mithilfe.

Ein Kohlweißling auf einer Blüte. Archivbild
Ein Kohlweißling auf einer Blüte. Archivbild
Quelle: Jens Büttner/ZB/dpa

Der Naturschutzbund (Nabu) will wissen, was in Deutschland krabbelt, summt und flattert: Von heute an sind die Menschen zur Teilnahme an der Aktion "Insektensommer" aufgerufen. Dabei soll man an einem Ort eine Stunde lang Sechsbeiner beobachten, bestimmen und zählen, teilte der Nabu mit.

Die Ergebnisse der Beobachtungen kann man dem Nabu online oder mit der kostenlosen App "Insektenwelt" melden. Ziel der Aktion ist es, Daten zur Artenvielfalt und der Häufigkeit von Insekten zu sammeln.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.