VW startet ins Elektro-Zeitalter

Sie sind hier:

Mittelklassewagen ID.3 - VW startet ins Elektro-Zeitalter

Datum:

Der neue Elektro-Mittelklassewagen ID.3 soll die E-Mobilität im Kerngeschäft von Volkswagen verankern und Kunden im Massenpublikum erschließen. Nun wurde das Modell vorgestellt.

VW E-Golf in der Gläsernen Manufaktur in Dresden
VW E-Golf in der Gläsernen Manufaktur in Dresden
Quelle: dpa

Kurz vor dem Start der Automesse IAA hat VW seinen neuen Elektro-Mittelklassewagen ID.3 vorgestellt. Die Basisversion soll unter 30.000 Euro kosten. Der ID.3 ist das erste Modell der neuen E-Flotte, die zum Kerngeschäft von Volkswagen werden soll.

"Der ID.3 ist das Auto, das von uns jetzt erwartet wird", sagte VW-Vorstandschef Herbert Diess in Frankfurt am Main. Die Serienfertigung des Modells soll im November im Werk Zwickau anlaufen. Für das Frühjahr 2020 sind die ersten Auslieferungen geplant.

VW ID.3

Premiere vor IAA-Start -
VW rollt mit ID.3 ins E-Zeitalter
 

Bisher hatte Volkswagen nur relativ wenige E-Fahrzeuge im Angebot. Mit dem ID.3 begründet VW nun eine erste Serie. Zur Premiere auf der IAA gibt es aber auch heftige Kritik.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.