Sie sind hier:

Mix aus Kampfjet und Rennwagen - Mit 1.600 km/h zum Weltrekord

Datum:

Es sieht aus wie ein Mix aus Kampfjet und Formel-1-Rennwagen. Und ist auch so schnell. Mit der "Bloodhound SSC" soll ein neuer Weltrekord aufgestellt werden.

Der Bloodhound SSC bei einer Testfahrt
Der Bloodhound SSC bei einer Testfahrt Quelle: Ben Birchall/PA/dpa

Ein Fahrzeug, das mit mehr als 1.600 Kilometern pro Stunde das schnellste Auto der Welt werden soll, ist in Großbritannien erstmals getestet worden. Für die Entwickler ist das Gefährt "Bloodhound SSC" ein Mix zwischen Kampfjet und Formel-1-Rennwagen.

Sie wollen damit im Jahr 2019 in Südafrika den Geschwindigkeitsrekord auf dem Land von 1.228 Kilometern pro Stunde knacken. Bei Tests beschleunigte das Fahrzeug auf einem Flughafen im Südwesten Englands in etwa 8 Sekunden auf Tempo 320.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.